14




Ich hab Angst #3 // I’m Scared #3

Ein ONE TAKE – irgendwo zwischen Dämmerung und Sonnenaufgang…während einer langen Samstagnacht, am Ende einer langen Woche in der Weihnachtszeit 2020. Verschiedene, diesmal überraschend wenige Rückgriffe: Jean-Luc Godards UNE FEMME EST UNE FEMME (1961, Jean-Paul Belmondo und Anna Karina) sowie eine persönliche Montage von vor 10 Jahren (auch damals kurz vor Sonnenaufgang, auch damals schon Spaß an Montage, auch damals schon getrieben vom ewigen ZEITproblem): Giacomo Puccinis UN BEL DI VEDREMO (aus: Madama Butterfly UA 1904), mit den gleichzeitigen Aufnahmen von Maria Callas und Ileana Cotrubas. 

A ONE TAKE – somewhere between dusk and dawn…during a long Saturday night at the end of a long week in the Christmas season 2020. Diverse, yet surprisingly few recourses this time: Jean-Luc Godard’s UNE FEMME EST UNE FEMME (1961, Jean-Paul Belmondo and Anna Karina) as well as a personal montage from 10 years ago (also then shortly before sunrise, even back then enjoying montage, even then driven by the everlasting TIME problem): Giacomo Puccini’s UN BEL DI VEDREMO (from: Madama Butterfly UA 1904), with the simultaneous recordings of Maria Callas and Ileana Cotrubas.
 

Ich bin ohne Kontakt, liege neben meinem Mann, kann ihn aber nicht fühlen.
// I am without contact, I’m lying next to my husband, but I cannot feel him. 
04/11 – 9:40



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s